+
Im Wendehammer in der Georg-Simon-Ohm-Straße in Herten steht seit Wochen ein Fahrzeug ohne Kennzeichen.

Fahrzeug ohne Kennzeichen

Anwohner sind verärgert: Kastenwagen steht seit Wochen mitten im Wendehammer

  • schließen

Immer wieder fallen falsch geparkte Fahrzeuge in Westerholt auf. Bis das Ordnungsamt diese allerdings entfernen kann, dauert es den Anwohnern bisweilen zu lange.

  • Zwei Fahrzeuge sind derzeit widerrechtlich in Westerholt abgestellt. 
  • Eins blockiert seit Ende März einen Wendehammer, das andere steht gegenüber des Alten Rathauses Westerholt. 
  • Das Ordnungsamt verzeichnet immer mehr solcher Fälle.

Der Spielplatz an der Georg-Simon-Ohm-Straße war bis vor Kurzem wie alle anderen gesperrt. Eine Mutter spielte mit ihren Kindern auf dem Wendehammer in Westerholt. Skeptisch blickt sie auf den Kastenwagen ohne Kennzeichen. Er steht mitten im Wendehammer und sie kann gar nicht richtig mit ihren Kindern spielen. Sie hofft genauso wie ihr Nachbar darauf, dass der Eigentümer oder das Ordnungsamt das Fahrzeug endlich entfernen. Am 26. März wurde es bereits der Stadtverwaltung gemeldet.

Viel zu tun für das Hertener Ordnungsamt in Corona-Zeiten

Dem Ordnungsamt Herten ist der Fall bekannt. Wie Stadtsprecherin Anika Meierhenrich mitteilt, sei es aufgrund der Erkrankung eines Mitarbeitenden und aufgrund der erhöhten Arbeitsbelastung im Zusammenhang mit den Kontrollen der Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Herten, zu Verzögerungen gekommen. 

Weiteres Fahrzeug in Westerholt mit gelbem Zettel

Einige hundert Meter weiter, an der Einmündung Hertener Straße/ Bahnhofstraße klebt ebenfalls ein gelber Zettel an einem Fahrzeug. DerTransporter hat zwar noch Kennzeichen, scheint aber seit Wochen nicht bewegt worden zu sein. Auf dem Zettel ist vermerkt, dass der Halter das Fahrzeug entfernen soll. Zuletzt ist es laut Zettel am 15. April kontrolliert worden.

Geldstrafe von bis zu 1000 Euro

Wer die Fahrzeuge nicht entfernt, sondern darauf hofft, dass sie auf Kosten der Allgemeinheit abgeschleppt und entsorgt werden, muss mit einer Geldstrafe von bis zu 1000 Euro rechnen. Die Stadt ermittelt über Kennzeichen oder die Identifikationsnummer den Halter und fordert diesen auf, das Fahrzeug zu entfernen. Tut die Person dies nicht, schickt die Verwaltung die Androhung, es auf  Kosten des Halters selbst zu entfernen. Passiert auch dies nicht, kann die Stadtverwaltung das Fahrzeug erst entfernen lassen. 

Immer mehr widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge in Herten

360 abgemeldete Fahrzeuge haben die Mitarbeiter des Ordnungsamtes in Herten im vergangenen Jahr gefunden und mit dem gelben Aufkleber versehen. Es werden nach Einschätzung der Stadtverwaltung von Jahr zu Jahr mehr. 

Falschparker in Westerholt

Falschparker sind schon länger ein Problem in Westerholt. Anfang des Jahres hatte sich ein Busfahrer gemeldet, der einen Lkw beklagte, der oft an der Hertener Straße halb auf dem Fahrradweg und halb auf der Straße geparkt war. Auch die Politik wurde auf diesen Umstand aufmerksam. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare