+
Das Westerholter Sommerfest hatte 2019 mit dem Wetter zu kämpfen.

Absage der Westerholter Werbegemeinschaft

Kein Sommerfest: Jetzt stecken die Macher ihre Energie in dieses Event

Im Vorjahr war das Westerholter Sommerfest extrem verregnet in diesem Jahr fällt es wegen der Corona-Krise  komplett aus. Doch die Macher basteln schon an einem anderen Event.

  • Die Westerholter Werbegemeinschaft hat das 36. Westerholter Sommerfest am 22./23. August endgültig abgesagt.
  • Wie so viele Großereignisse  fällt es wegen der Corona-Krise aus.
  • Nun aber bastelt die Werbegemeinschaft  schon an einem anderen Event.

"Mit großem Bedauern" so heißt es einer Pressemitteilung der "Werbe- und Interessengemeinschaft Westerholt e.v (WIW)" sage man nun endgültig das 36. Westerholter Sommerfest am 22./23. August ab.  

Mit dem Hintergrund, dass Großveranstaltungen bis Ende August aufgrund der Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus verboten sind, hatte man zunächst über eine Verlegung in den September nachgedacht.

Voraussetzungen für Veranstaltungen in Herten noch unklar

Da aber laut der Werbegemeinschaft auch da noch niemand genau sagen kann, unter welchen Bedingungen Veranstaltungen in Herten dann stattfinden können, entschied man sich, die Planungen für dieses Jahr komplett einzustellen.

Im Vorjahr hatten die Macher vor allem mit dem regnerischen Wetter zu kämpfen (hier noch ein paar Foto-Impressionen aus 2019):

35. Sommerfest in Westerholt

Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab.
Beim 35. Westerholter Sommerfest am Wochenende ließ Petrus Veranstalter und Händler die meiste Zeit im Regen stehen. Aber am Samstag geht vor der Hauptbühne die Post ab. © Harald Stanberger

Trotz Regens war das Sommerfest für viele Besucher wie in den Vorjahren auch, ein beliebter Treffpunkt, auf den sich vor allem viele Westerholter freuten. 

Schwere Zeiten für Händler, Schausteller und Künstler

Neben den Besuchern tut es den Machern aber auch für die vielen Händler, Schausteller und Künstler leid, die momentan wegen der zahlreichen abgesagten Veranstaltungen keine Umsätze und kein Einkommen haben. 

All denen verspricht die Werbegemeinschaft,  alles daran zu setzen, dass die 36. Auflage des Westerholter Sommerfestes im August 2021 nachgeholt wird.

Konzentration auf die Vorweihnachtszeit

Jetzt aber konzentriere sich die WIW erst einmal auf das Wochenende 28. und 29. November. Da nämlich soll der ebenfalls traditionelle Westerholter Weihnachtsmarkt stattfinden.

In die Vorbereitung werde man nun alle Energie stecken und darauf hoffen, dass zumindest in der Vorweihnachtszeit Veranstaltungen  wieder möglich sein werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
SEK nimmt mutmaßliche Automatensprenger fest
SEK nimmt mutmaßliche Automatensprenger fest

Kommentare