Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
1 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
2 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
3 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
4 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
5 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
6 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
7 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.
8 von 48
Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten, der Löschzüge Scherlebeck und Herten sowie der Polizei waren vor Ort. An der Beethovenstraße hatte es in einem Keller gebrannt.

Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Fotostrecke: Kellerbrand an der Beethovenstraße in Herten-Disteln

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Die Berufsfeuerwehr Herten und die Löschzüge Herten und Scherlebeck der Freiwilligen Feuerwehr Herten sind zur Beethovenstraße in Herten ausgerückt. Dort hatte es am Freitag (20. November) in einem Keller gebrannt.

Rubriklistenbild: © Anna Lisa Oehlmann

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Erst Ruhestörung, dann Asbest-Alarm - Polizei ruft die Feuerwehr hinzu
Erst Ruhestörung, dann Asbest-Alarm - Polizei ruft die Feuerwehr hinzu
Erst Ruhestörung, dann Asbest-Alarm - Polizei ruft die Feuerwehr hinzu
Corona in Herten: Zahlen haben sich wenig verändert; zweithöchster Inzidenzwert im Kreis RE
Corona in Herten: Zahlen haben sich wenig verändert; zweithöchster Inzidenzwert im Kreis RE
Corona in Herten: Zahlen haben sich wenig verändert; zweithöchster Inzidenzwert im Kreis RE
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
„Verletzte Ehre“ - Mann soll dreifache Mutter in Herten geschlagen und erwürgt haben
„Verletzte Ehre“ - Mann soll dreifache Mutter in Herten geschlagen und erwürgt haben
„Verletzte Ehre“ - Mann soll dreifache Mutter in Herten geschlagen und erwürgt haben

Kommentare