Die Lidl-Filiale an der Ewaldstraße 244 in Herten-Süd wird umgestaltet.
+
Die Lidl-Filiale an der Ewaldstraße 244 in Herten-Süd wird umgestaltet.

In Herten-Süd

Lidl-Markt wird endlich wiedereröffnet: Das erwartet die Kunden

Vor zwölf Jahren eröffnete in Herten-Süd ein neuer Lidl-Markt. Jetzt wurde die Filiale komplett umgestaltet.

Der Lidl-Markt an der Ewaldstraße 244 in Herten Süd, der erstmals vor zwölf Jahre seine Pforten öffnete, hat eine große Stammkundschaft. Nun wurde er komplett umgestaltet. Man wolle damit den Wünschen und Einkaufsgewohnheiten der Kunden entgegenkommen, erklärt dazu eine Sprecherin des Lidl-Konzerns. Die Waren würden ansprechender präsentiert, es gebe mehr Platz für Frischeprodukte und neue Möblierung. Der Einkauf werde für die Konsumenten „einfacher, intuitiver und angenehmer“.

Insbesondere das Frischesortiment mit Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukten erhält mehr Fläche in der Filiale. Neue, moderne Regale und Kühlmöbel sorgen für eine übersichtliche, optisch ansprechende Präsentation. Bei der optimierten Anordnung der Produktgruppen in der Filiale in Herten-Süd hat sich Lidl an den Einkaufsgewohnheiten der Kunden ausgerichtet.

Termin für Wiederöffnung steht bereits fest

Lange warten muss man auch bicht mehr, die Wiedereröffnung findet bereits für Donnerstag, 29. Oktober, um 7 Uhr statt.

Zur schnellen und einfachen Orientierung in der Filiale ist zur Kennzeichnung der Produktkategorien eine eindeutige Beschilderung oberhalb der Regale angebracht. Im ganzen Innenraum setzt Lidl beim neuen Filialauftritt verstärkt auf hochwertige Materialien, um den Kunden eine attraktive Einkaufsumgebung zu bieten und die Produkte bestmöglich zu präsentieren.

Hier einge Fakten zu dem Markt in Herten-Süd:

  • Die Filiale an der Ewaldstraße 244/ Ecke Gelsenkirchener Straße hat eine Verkaufsfläche von circa 1100 Quadratmetern sowie 480 Quadratmeter Nebenflächen und ein Grundstück von 5400 Quadratmetern. Es gibt 76 Parkplätze.
  • Das Sortiment umfasst rund 4000 Einzelartikel, darunter etwa 3000 Eigenmarken und 1000 Markenartikel. Bei 340 Einzelartikeln handelt es sich um Bio-Produkte. 60 Produkte sind explizit gentechnikfrei. Im Obst- und Gemüsebereich gibt es etwa 130 Artikel. Im Backregal sind über 40 Artikel zu finden.
  • Geöffnet ist der Markt montags bis samstags von 7 bis 21 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Kaum eine Schule im Kreis hat so viele Quarantäne-Fälle wie diese Schule in Herten
Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Corona-Lockdown in Herten: Inzidenz steigt wieder an; weiteres Todesopfer
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Raubüberfälle auf Rewe-Geldboten: V-Mann gab entscheidenden Tipp; peinlicher Fehler der Polizei
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein
Nach Drogen-Razzia der Polizei in Herten: Hertener soll Banden-Chef gewesen sein

Kommentare