Eine Brillenträgerin hat beschlagene Brillengläser, während sie eine Alltagsmaske trägt.
+
Kein Durchblick: Brillenträger haben derzeit beim Tragen der Alltagsmaske mit beschlagenen Gläsern zu kämpfen.

Tipps in der Corona-Pandemie

Maske und Brille tragen: Das empfehlen Hertener Optiker, damit die Gläser nicht beschlagen

  • Sebastian Schneider
    vonSebastian Schneider
    schließen

Brillenträger kennen das nur zu gut: Kaum ist die Alltagsmaske aufgesetzt, da beschlagen auch schon die Gläser. Kann man nichts dagegen tun? Wir haben bei Optikern in Herten nachgefragt.

Gerade, wenn es draußen kalt ist, beschlagen Brillengläser in Sekundenbruchteilen, wenn man eine Alltagsmaske aufsetzt. Doch der Mund-Nasen-Schutz ist mittlerweile in vielen Bereichen Pflicht und für viele Menschen grundsätzlich im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus eine Selbstverständlichkeit.

Nur: Kann man nichts gegen beschlagene Brillengläser tun? Wir haben bei denen nachgefragt, die sich damit auskennen: Optiker. Es hat ein bisschen gedauert, bis die Experten sich ein Bild gemacht hatten: „Wir haben vieles ausprobiert“, sagt Ralf Röcken, Inhaber von Optik Dzengel in der Hertener Innenstadt. „Wir hatten Spray und Gel – am besten helfen aber Anti-Beschlag-Tücher.“

Erster Tipp der Hertener Optiker: Tücher

Und die funktionieren so: „Man reinigt die Brille von beiden Seiten und feuchtet sie an, entweder haucht man sie an, oder man gibt einen Tropfen Wasser darauf. Und dann reibt man sie mit dem Tuch trocken“, erklärt Röcken. So werde eine transparente Schicht auf die Gläser aufgetragen. „Das hält bei den aktuellen Temperaturen zwei Tage lang, bei Minusgraden immerhin auch noch einen.“

Die Haltbarkeit der Tücher ist sehr unterschiedlich. „Die Tücher reichen nach Angaben der Hersteller für zwischen 60 und 200 Anwendungen“, sagt Peter Schanz von „Der Sehbär“ in Westerholt. „Es gibt feuchte und trockene Anti-Beschlag-Tücher, am besten sind aber die trockenen.“ Die Preise dafür liegen zwischen acht und zehn Euro.

Zweiter Tipp: Auf den Sitz der Maske achten

Der Haken an den Anti-Beschlag-Tüchern und ihrer guten Wirkung: Sie sind zurzeit sehr begehrt und daher bisweilen nur sehr schwierig zu bekommen. Sowohl Ralf Röcken als auch Peter Schanz haben aber vergangene Woche erst eine neue Lieferung erhalten.

Auch Ilka Teigeler, Inhaberin von Optik Breiderhoff an der Hermannstraße in der Innenstadt von Herten, hat eine neue Lieferung bekommen. Sie empfiehlt Brillenträgern ganz generell, großen Wert darauf zu legen, dass die Maske möglichst gut sitzt. „Sie sollte gut an der Nase anliegen und so wenige Lücken wie möglich lassen, damit da keine Luftzirkulation entsteht“, sagt sie.

Für besonders gut geeignet hält sie daher Masken mit einem Drahtbügel über der Nase, denn deren Sitz lässt sich einigermaßen justieren. Ein Bügel lässt sich auch in selbstgemachte Masken einnähen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Bürger beschweren sich: Warum haben Wettbüros in Herten im Lockdown weiter geöffnet?
Bürger beschweren sich: Warum haben Wettbüros in Herten im Lockdown weiter geöffnet?
Bürger beschweren sich: Warum haben Wettbüros in Herten im Lockdown weiter geöffnet?
Keine Impfstoff-Lieferung an Hertener Krankenhäuser: Die Nachricht kam um Mitternacht
Keine Impfstoff-Lieferung an Hertener Krankenhäuser: Die Nachricht kam um Mitternacht
Keine Impfstoff-Lieferung an Hertener Krankenhäuser: Die Nachricht kam um Mitternacht
Corona in Herten: 17 Neuinfektionen, Inzidenzwert bleibt hoch
Corona in Herten: 17 Neuinfektionen, Inzidenzwert bleibt hoch
Corona in Herten: 17 Neuinfektionen, Inzidenzwert bleibt hoch
Trotz Corona: Eins lässt sich diese mehr als 400 Jahre alte Bruderschaft in Herten nicht nehmen
Trotz Corona: Eins lässt sich diese mehr als 400 Jahre alte Bruderschaft in Herten nicht nehmen
Trotz Corona: Eins lässt sich diese mehr als 400 Jahre alte Bruderschaft in Herten nicht nehmen
Pachtvertrag für den Ewaldsee ist vom Pächter gekündigt worden
Pachtvertrag für den Ewaldsee ist vom Pächter gekündigt worden
Pachtvertrag für den Ewaldsee ist vom Pächter gekündigt worden

Kommentare