Mühlenstraße

Radfahrer beim Ausparken übersehen

HERTEN - Weil er einen Unfall verhindern wollte, ist ein Fahrradfahrer am frühen Dienstagabend (28.8.) auf der Mühlenstraße gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 76-jährige Radler aus Gelsenkirchen gegen 17.40 Uhr auf der Mühlenstraße unterwegs, als er plötzlich ausweichen musste, weil ihn ein 61-jähriger Autofahrer aus Herten übersehen hatte, der rückwärts ausparkte.

Mit seinem Ausweichmanöver konnte der 76-Jährige zwar einen Zusammenstoß verhindern, stürzte dabei aber und wurde leicht verletzt.

Sachschaden entstand nach Auskunft der Polizei nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach zwei Männern
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Leiche trieb im Kanal in Waltrop - Gericht hat letztes Urteil gefällt
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter - er kommt aus dem Kreis Recklinghausen
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 
Gefährlich: Geruch in einer Pizzeria in Herten hat nichts mit dem Essen zu tun 

Kommentare