+
Das Duo ?Stenzel & Kivits? stellt hier gerade fest, dass sich ein Piano nicht unbedingt als Tanzpartner eignet.

Musik-Comedy

"Stenzel & Kivits" begeistern im Glashaus

  • schließen

HERTEN - Die Bühne des Glashauses und die Zwerchfelle des Publikums bebten unter dem brillanten Blödsinn des Duos „Stenzel & Kivits“. Bei der musikalisch wie clownesk perfekten Show der beiden niederländischen Musiker flossen am Donnerstagabend im Rahmen der Reihe „7nach8“ die Lachtränen in Strömen.

Dabei hatten der „weltberühmte“ Tenor Stenzel (Tiny van den Eijnden) und „Meisterpianist“ Wilbert Kivits nichts anderes im Sinn, als die klassische Musik jedermann zugänglich zu machen. Dazu kamen sie befrackt und mit würdevoller Miene gewollt seriös daher, um schon bei der unterwürfigen Begrüßung des Publikums erahnen zu lassen, dass es mit der Ernsthaftigkeit ihres Anliegens nicht weit her ist.

Da präsentieren sie einen motorisierten Notenständer auf Rollen, der den Walzer tanzt und sich im Takt der Musik wiegt. Dann wieder kippen sie den Flügel, nutzen seine Rundung als Rutschbahn und zaubern auf der Unterseite des Instruments eine Orgel hervor. Dass sich so ein Piano nur bedingt als Tanzpartner eignet, wurde erst klar, als es von der Bühne kippte und ins Publikum zu stürzen drohte.

Enrico Caruso kehrt zurück

Doch von diesem und anderen Blödsinn nie genug bekommend, auferweckten die studierten Musiker den 1921 verstorbenen Ausnahmetenor Enrico Caruso von den Toten. Ein Frack über dem Notenständer und als Kopf ein alter Lautsprecher, LED-Leuchten die Augen und ein paar Kabel die Haare – schon stand Caruso vor dem tobenden Publikum. Als der Lautsprecher dann auch noch zu „O Sole Mio“ den Mund auf- und zuklappte, wer hätte daran zweifeln können, dass der Meister persönlich auf der Bühne stand?

Um die Vermittlung von Klassik zeitgemäß zu fördern, lud Tenor Stenzel das Publikum ein zu einem Selfie mit seinem berühmten Kollegen Caruso.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Sebel erhält den „Panikpreis 2019“ - Auftritt mit Udo Lindenberg
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene
Bahnsteig-Mord macht fassungslos: Augenzeuge schildert tödliche Szene

Kommentare