+
n der Nacht von Samstag zu Sonntag stehen wie so oft mehrer Autos neben dem Rathaus-Café in der Fußgängerzone auf dem Otto-Wels-Platz.

Rathaus-Café

Fahrradständer gegen die Falschparker auf dem Otto-Wels-Platz in Herten

  • schließen

Fast jeden Abend bietet sich auf dem Otto-Wels-Platz in Herten gleich neben dem Rathaus-Café das gleiche Bild: Da, wo nur Fußgänger und Fahrräder sein dürfen, parken viele Autos.

Die Razzia im August, bei der Polizei, Zoll und Ordnungsamt in Hertener Shisha-Bars Präsenz im Kampf gegen die Clan-Kriminalität zeigen wollten, hat an diesem Bild nichts verändert. Damals sowie bei anderen Gelegenheiten wurden Strafmandate an die Falschparker verteilt. Doch das scheint die Besitzer der teils hochmotorisierten Limousinen nicht beeindruckt zu haben. Die Autos stehen weiterhin kreuz und quer im Parkverbot. Ihre Kennzeichen stammen häufig aus nahen und ferneren Ruhrgebietsstädten.

Die Stadtverwaltung ist offenbar nicht imstande, der Falschparkerei durch Kontrollen Einhalt zu gebieten. Deshalb sollen nun an dieser Stelle vor dem Bodenflügel, der im Sommer als Wasserspiel dient, Fahrradständer installiert werden. Annegret Sickers, die bei der Stadt Herten den für Ordnung und Sicherheit zuständigen Bereich leitet, hofft, den Verkehrssündern dadurch ein für alle Mal einen Strich durch die Rechnung zu machen. Dass die in Zukunft mit dem Fahrrad kommen, ist freilich nicht zu erwarten. Eher, dass sie ihre Fahrzeuge ein paar Meter weiter in der Fußgängerzone abstellen – oder auf dem gegenüberliegenden Rathausvorplatz, wo abends ebenfalls oft Autos stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare