Streit an der Ewaldstraße

Trio sorgt für Groß-Einsatz

HERTEN - Kleine Ursache – große Wirkung. Am Samstagabend gegen 20.40 Uhr gerieten auf der Ewaldstraße drei Männer in Streit. Das wiederum sorgte für einen durchaus umfangreichen Polizei-Einsatz.

Die Polizei rückte nämlich mit insgesamt fünf Streifenwagen an. Mittlerweile hatten sich vor Ort zusätzlich rund 15 Schaulustige um die Streitenden versammelt. Einige der "Gaffer" erhielten von den Beamten einen Platzverweis.

Nachdem die Streithähne auseinandergebracht waren, war der Einsatz gegen 21.20 Uhr beendet. Worum es bei diesem Streit ging, dazu machte die Polizei auf Rückfrage der Hertener Allgemeinen keine Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare