+
Das neue Anmeldeverfahren für Kindertagesstätten in Herten startet.

Kita-Online

Neues Anmeldesystem für Kita-Plätze in Herten - das müssen Eltern jetzt wissen

  • schließen

Hunderte Hertener Eltern müssen sich umstellen. Der Start des neuen Anmeldeverfahrens für Kita-Plätze steht kurz bevor. Vorgehensweise und Zeitplan sind klar geregelt.

Das neue Verfahren heißt „Kita-Online“. Der Name sagt es schon: Das Verfahren läuft künftig in erster Linie über das Internet, so wie zum Beispiel in Recklinghausen und Marl schon seit längerer Zeit.

"Kita-Online" startet am Montag, 28. Oktober, um Punkt 12 Uhr.

Ab dann können Eltern ihre Kinder ganz bequem vom heimischen Sofa aus im Kindergarten anmelden. Das neue Meldeverfahren gilt für alle Kitas im Stadtgebiet.

Maximal drei Wünsche sind möglich

Eltern, die ihr Kind bereits für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung angemeldet haben, müssen diese Anmeldung dann über das Internet wiederholen.

„Kita-Online“ bietet für Eltern allerhand Vorteile. So können sie sich zum Beispiel über die Hertener Kindertageseinrichtungen informieren, gezielt nach Einrichtungen in der Nähe ihres Wohnortes oder eines bestimmten Trägers suchen.

Für bis zu drei Wunsch-Kitas können Eltern dann Bedarf anmelden.

Persönlicher Besuch in der Kita weiterhin nötig

Wenn das Anmeldeformular ausgefüllt und abgeschickt ist, erhalten die Eltern eine automatische Antwort per E-Mail. Die muss dann innerhalb von 48 Stunden bestätigt werden. Erst danach gibt es die Zugangsdaten, mit denen das Formular noch einmal einsehbar ist oder die Daten geändert werden können.

Die Anmeldung im Onlineportal ersetzt allerdings nicht die persönliche Vorstellung in der Kita. Ohne die persönliche Vorstellung ist eine Zusage für einen Platz nicht möglich.

Sechs Wochen Zeit zum Anmelden

Außerdem gilt, dass eine Anmeldung über „Kita-Online“ nicht automatisch bedeutet, dass das Kind den gewünschten Platz bekommt. Außerdem erfolgt die Platzvergabe nicht danach, wer zuerst kommt. Also auch wenn „Kita-Online“ ab dem 28. Oktober freigeschaltet ist, müssen Eltern nicht auf der Lauer liegen um sich direkt an diesem Tag anzumelden. Eltern, die einen Platz für das Kita-Jahr ab dem 1. August 2020 benötigen, können ihren Bedarf ganz in Ruhe bis Sonntag, 8. Dezember 2019, eingeben.

Die Kita-Plätze in den Kindertageseinrichtungen werden dann in dem Zeitraum von Montag, 9. Dezember 2019, bis Dienstag, 14. Januar 2020 vergeben. Ab Mittwoch, 15. Januar 2020, erfolgen die Platzzusagen durch die Einrichtungen.

Und wenn ich kein Internet habe?

Wer über keinen Internetzugang verfügt, wendet sich direkt an die Kitas. Im örtlichen Jugendamt stehen außerdem Ulrike Bücker (Raum 408, Tel. 02366/303267), Patricia Kosinski (Raum 405, Tel. 02366/303 221) oder Sara Koske (Raum 409, Tel. 02366/303-391) als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Ein ganz großes Problem wird aber auch durch "Kita-Online" nicht gelöst: Der Mangel an Plätzen in Herten ist gravierend.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine

Kommentare