Heroin und Waffen fand die Polizei bei einem Dealer in Herten. (Symbolfoto)
+
Heroin und Waffen fand die Polizei bei einem Dealer in Herten. (Symbolfoto)

Urteil ist gefallen

„Oldie-Dealer“ in Herten mit Heroin in der Unterhose erwischt - diese Strafe erwartet ihn

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen
  • Werner von Braunschweig
    Werner von Braunschweig
    schließen

Mehrfach erwischte die Polizei einen Hertener mit Drogen und Waffen. Einmal versuchte er, die Drogen in der Unterhose zu verstecken. Nun ist der Dealer verurteilt worden.

Beamte der Polizei haben einen 57-jährigen Hertener auf offener Straße mit Heroin und Waffen erwischt. Nun wurde dem Oldie-Dealer der Prozess gemacht. Das Bochumer Landgericht hat ein Urteil gesprochen.

Polizeibeamte erwischen Hertener Waffennarr mit Heroinbriefchen und Jagdmesser

Der Hertener ist bereits mehrfach vorbestraft. Am 18. September vergangenen Jahres hatten Mitarbeitende der Polizei den Hertener an der Straße „In der Feige“ kontrolliert. Sie konnten Heroin-Briefchen, eine Stahlrute, ein Jagdmesser und ein Reizstoffsprühgerät sicherstellen.

Hertener versteckt Heroin in der Unterhose vor der Polizei

„Ich bin ein echter Waffennarr“, erklärte der 57-Jährige im Prozess vor dem Bochumer Landgericht. Als die Beamten im Anschluss die Wohnung des Verdächtigen durchsuchten, entdeckten sie noch mehr Drogen, fast 6000 Euro Bargeld und viele Waffen. Davor wer er am 28. September 2019 an der Kurt-Schumacher-Straße mit Heroin und Waffen erwischt worden. Er hatte versucht, die Drogen in seiner Unterhose zu verstecken. Bei der Kontrolle in einer nahen Arzt-Toilette, hatten die Beamten sie dennoch ausfindig machen können.

Drogen-Dealer aus Herten legt vor Gericht ein volles Geständnis ab

Der 57-jährige Hertener legte vor Gericht ein volles Geständnis ab. Das Bochumer Landgericht hat eine Strafe von sieben Jahren Haft verhängt. Der Hertener soll nicht nur ins Gefängnis, sondern auch wegen seiner Drogensucht zwei Jahre in eine geschlossenen Entziehungsanstalt. Bis dahin muss der Hertener laut Urteil aber noch mindestens eineinhalb Jahre Haft vorweg verbüßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Distanz- oder Präsenz-Unterricht? Hertener Schulen reagieren auf Empfehlung
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Corona-Pandemie: 29 neue Infektionen in Herten; Zahl der freien Betten auf Intensivstationen sinkt
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Aufgeflogen: Vermeintlicher Straßenfeger in Herten vorläufig festgenommen
Dieser Weltkriegsbunker in Herten wird demnächst abgerissen - wir erklären, was dort entsteht
Dieser Weltkriegsbunker in Herten wird demnächst abgerissen - wir erklären, was dort entsteht
Dieser Weltkriegsbunker in Herten wird demnächst abgerissen - wir erklären, was dort entsteht
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an

Kommentare