1530 Euro Prämie

"Ignatz" trabt locker zum Sieg

HERTEN - Bürgertraber „Ignatz von Herten“ hat am Mittwoch überraschend auf der Trabrennbahn Dinslaken den Sieg eingefahren. Der heimische Schwarzbraune mit Steuermann Jens Holger Schwarma bog zeitig auf die Siegerstraße ein und kassierte dafür eine üppige Prämie in Höhe von 1.530 Euro für die Spendenkasse.

Hansi Oex hatte recht mit seiner Voraussage über das Rennen am Mittwochmittag auf der Bahn in Dinslaken antrat. Wie berichtet, sagte der Ex-Scherlebecker zu den Chancen der haushohen Favoritin „Kiss Me Bo“: „Die Stute kann sich nur selbst schlagen.“ Und das tat die Pferdedame dann auch. Schon vor der Startlinie hampelte die Fuchsstute herum. Einige Meter nach dem Start galoppierte die Vierjährige noch einmal. Die Rennleitung disqualifizierte daraufhin den Schützling von Deutschlands Champion Michael Nimczyk. Trainer Jens Holger Schwarma lieferte anschließend mit „Ignatz“ ein tolles Rennen ab. Die lange führende „Iris F Boko“ (Robin Bot) versuchte, das Feld einzuschläfern. Und dann waren Schwarma und „Ignatz“ auf der Gegengeraden auch noch im Feld eingeklemmt.

Aufregende Dopingprobe

Irgendwie befreite sich das Duo aber aus dem „Schwitzkasten“ und Steuermann Schwarma warf kurz den Turbo an. Im Ziel hatte der Bürgertraber schließlich einen stattlichen Vorsprung vor „Iris F Boko“. Der Spendentopf wurde dank des Erfolges mit 1530 Euro aufgestockt. Damit war die Aufregung aber noch nicht vorbei: „Ignatz von Herten“ wurde vom Bahntierarzt zur Dopingprobe gebeten. Das gefiel dem „Lets Go“-Sohn gar nicht. In diesem fensterlosen, weiß gekachelten Raum weigerte er sich, die geforderte Urinprobe abzugeben. Der Arzt zapfte kurzerhand Blut ab. Pflegerin Bettina Ahokas beruhigte die angereisten Bürgertraber: „Wir können gelassen bleiben.“ Zur Frage, was das Pferd frisst, zählte Ahokas auf: „Viel Heu, ein Hafer-Gerste-Gemisch, Mineralien, Bierhefe und ein Kräutermüsli.“

Wer das Rennen im Video sehen möchte: (dann „Aktuelle Rennberichte“, „Dinslaken 29.8.2018“, „2. Rennen“ und das Kamerasymbol anklicken).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen

Kommentare