+
„Leo“ mag gar nicht in den Steuerbescheid schauen. 108 Euro kostet er pro Jahr.

2018 hat die Stadt fast 460.000 Euro eingenommen

Herten liegt bei der Hundesteuer im Mittelfeld

  • schließen

HERTEN - Östlich von Münster ist die Welt noch in Ordnung. Zumindest aus der Sicht von Hundehaltern. Diese zahlen in den Gemeinden Lienen und Verl die niedrigsten Steuern für ihre Fiffis – weniger als ein Viertel von dem, was die Stadt Herten verlangt. Das hat ein groß angelegter Vergleich des Bundes der Steuerzahler ergeben.

In Herten ist die Hundesteuer seit mehr als sieben Jahren nicht erhöht worden. Für den ersten Hund im Haushalt sind 108 Euro pro Jahr fällig. Damit liegt die Stadt leicht über dem NRW-Mittelwert, der 102 Euro beträgt. Am günstigsten kommen Hundehalter in den erwähnten Gemeinden Lienen (24 Euro) und Verl (25 Euro) weg. Am anderen Ende der Tabelle stehen Bochum (168 Euro) und Hagen (180 Euro). Da kann man als Herrchen oder Frauchen schon mal aufjaulen, wenn der Steuerbescheid im Briefkasten liegt.

Aus den deutlichen Unterschieden lässt sich eine Grundtendenz ablesen: Große, eng besiedelte Städte wollen mit der Hundesteuer nicht (nur) Kasse machen, sondern mit den hohen Tarifen auch die Zahl der Vierbeiner begrenzen. Daher werden von Bürgern, die sich einen Zweit- oder Dritthund halten, in der Regel noch höhere Steuern verlangt.

Bei der Stadt Herten sind aktuell 3576 Hunde offiziell angemeldet. Im vergangenen Jahr spülte die Hundesteuer exakt 457.953 Euro und 59 Cent in die Stadtkasse. Das ist für eine klamme Kommune ein Batzen Geld, zumal die Hundesteuerzahler keinen Anspruch auf eine Gegenleistung haben. Weder muss die Stadt Hundehaufen auf öffentlichen Flächen entfernen noch muss sie eine Auslaufwiese bereitstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Der nächste Hochkaräter in Schwarz-Gelb: TuS erwartet BVB II
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Influencerin Sina-Katharina aus Marl zeigt Mode für kurvige Frauen - wie nahm sie 35 Kilo ab?
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben
Sommerpause beendet -  Recklinghausen Chargers wollen Resultatskosmetik betreiben

Kommentare