30-Jährige leicht verletzt

Unfallflucht in Herten

HERTEN - Bei einer Unfallflucht wurde eine 30-jährige Hertenerin leicht verletzt. Die Polizei konnte die Unfallverursacherin ermitteln.

Am Donnerstag, 16. Mai, gegen 9.30 Uhr beabsichtigte eine 30-jährige Hertenerin, einen Lkw aus einer Ausfahrt an der Polsumer Straße auszuweisen. Dazu versuchte sie, den Verkehr mit Handzeichen anzuhalten. Eine 50-jährige Autofahrerin aus Marl übersah die 30-Jährige. Die Hertenerin versuchte noch, zur Seite zu springen, wurde jedoch von dem Wagen der Marlerin erfasst. Dabei verletzte sich die Hertenerin leicht. Die Marlerin flüchtete von der Unfallstelle. Polizeibeamte ermittelten ihre Anschrift und trafen die Frau zu Hause an. Sie blickt nun einer Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis

Kommentare