Baustelle in Scherlebeck

Westerholter Straße wird teilweise einspurig

  • schließen

HERTEN-SCHERLEBECK - Für die Erneuerung einer Wasserleitung wird die Westerholter Straße in Höhe der Einmündung Bergstraße ab Mittwoch, 14. November, halbseitig gesperrt.

Wie die Gelsenwasser AG mitteilt, muss im Gehweg eine Baugrube ausgehoben werden. Daher muss der Fußgänger- und Radweg über Straße geführt werden, sodass für Autos und Lkw nur noch eine Spur übrig bleibt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Es ist besonders im Berufsverkehr mit längeren Rückstaus zu rechnen. Das Ende der Arbeiten ist für Mitte Dezember geplant.

Die Gelsenwasser AG erneuert die Trinkwasserleitung (40 cm Durchmesser) in der Westerholter Straße von der Kreuzung Backumer Straße bis zur Einmündung Bergstraße. Ein Großteil ist bereits fertig verlegt. Das neue Rohr wird in das alte eingezogen. Dadurch ist kein offener Rohrgraben nötig, sondern es müssen nur einzelne Baugruben erstellt werden.

Rubriklistenbild: © dpa (Archiv)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Stabile Gebühren in Datteln: Es bahnt sich sogar Entlastung an
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
TuS 05 Sinsen II erwartet Adler Weseke II zum Kellerduell
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden

Kommentare