+
Ein Gullydeckel auf der Karl-Lehr-Strasse am Freitag (17.09.2010) in Duisburg. Ein solcher, nur provisorisch gesicherter Gully im Unglücksbereich des Duisburger Loveparade-Geländes könnte für die Menschen dort zur Stolperfalle geworden sein. Der defekte Gullydeckel sei nur notdürftig abgedeckt gewesen, hieß es am Freitag in einem Vorabbericht der "Aktuellen Stunde" des WDR-Fernsehens Foto: Achim Scheidemann dpa/lnw +++(c) dpa - Bildfunk+++

Baustellen

Stadt saniert zahlreiche Gullydeckel

  • schließen

HERTEN - Zahlreiche Gullydeckel im Stadtgebiet werden auch in der kommenden Wochen erneuert. Von A wie "Auf dem Hochstück" bis W wie "Westerholter Straße" sind Baustellen im ganzen Stadtgebiet geplant.

Zahlreiche Gullydeckel im Stadtgebiet werden erneuert. Das teilt die Stadt Herten mit. Die Arbeiten dauern noch bis Freitag, 12. April. Durch hohes Verkehrsaufkommen ist der Asphalt um die Schachtdeckel herum reparaturbedürftig. Teilweise sind Schächte abgesackt und müssen ausgeglichen werden. Die Arbeiten finden tagsüber statt. Folgende Straßen beziehungsweise Hausnummernbereiche sind betroffen:

  1. Auf dem Hochstück
  2. Bachstraße 1
  3. Bachstraße 109 - 115
  4. Bachstraße/Josefstraße
  5. Breite Straße 6 und 11
  6. Hasenkamp 1 - 5
  7. Heidestraße 13
  8. Herner Straße
  9. Kirchstraße 30 - 32
  10. Kuhstraße 44
  11. Polsumer Straße 28 - 52
  12. Scherlebecker Straße/An der Kirche
  13. Spanenkamp/Haempenkamp
  14. Staakener Straße
  15. Storcksmährstraße/Langenbochumer Straße
  16. Theodor-Heuss-Straße/Wilhelmstraße
  17. Westerholter Straße zwischen Paschenbergstraße und Mühlenstraße
  18. Westerholter Straße 649

In sämtlichen Arbeitsbereichen wird Tempo 30 als zulässige Höchstgeschwindigkeit ausgeschildert. Teilweise sind Halteverbote eingerichtet.

Rückfragen: Stadt Herten, Bereich Tiefbau, Dirk Iser, Tel. 02366/303634, E-Mail:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Baupfusch: Teil der Waldstraße muss abgerissen werden - Kosten sind fünfstellig
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht

Kommentare