+

Beratung bietet Telefon-Aktion

7198 Menschen in Herten sind überschuldet

HERTEN - Das Thema Miete in Kombination mit einer Zahlungsunfähigkeit ist für viele Bürger ein doppelter Albtraum. 7198 Hertener werden als absolut zahlungsunfähig eingestuft. Mitbetroffen sind aber eben auch die im Haushalt lebenden Kinder, Angehörige und Partner. Die hiesigen Beratungsstellen bieten nun eine Telefon-Aktion an.

In Summe sind damit laut den Schuldnerberatern von Caritas und Diakonie mehr als ein Viertel aller in Herten lebenden Menschen betroffen.

Die Schuldnerberatungsstellen können helfen, Schlimmeres zu verhindern oder einen Beitrag dazu leisten, dass es erst gar nicht zu solch extremen Notlagen kommt. Die Berater geben Tipps, welche Möglichkeiten bestehen, aus der Schuldenfalle herauszukommen oder gar wieder eine „saubere“ Schufa-Auskunft zu erlangen.

Die Schuldnerberater erreicht man hier: - Caritasverband Herten, Kaiserstr. 91, Tel: 02366/1818710 - Diakonisches Werk im Kirchenkreis RE, Ewaldstraße 72, Tel. 02366/106736 sowie -50.

Im Rahmen der bundesweit durchgeführten Aktionswoche „Albtraum Miete“ bieten die örtlichen Beratungsstellen betroffenen Bürgern am Mittwoch, 5. Juni, von 16 bis 19 Uhr kostenlos die Möglichkeit an, über die Telefon-Hotline Tel. 0800/4441118 Rat und Hilfe zu erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare