+
Die Baumtreppe zwischen Otto-Wels-Platz und Schlosspark wird saniert.

Bessere Bedingungen

Chance für die Lederhülsenbäume

  • schließen

HERTEN - Zahlreiche Lederhülsenbäume stehen auf der so genannten Baumtreppe am Rathaus zwischen dem Otto-Wels-Platz und dem Schlosspark Spalier. Bei der Neugestaltung des eher nüchternen, betonlastigen Areals schwebte den Planern eine optische Verbindung zwischen Innenstadt und Park vor. Das frische Grün der Lederhülsenbäume sollte Besucher einladen zu einem Spaziergang, sie gleichsam hineinziehen in die grüne Lunge der Stadt.

Doch um die Bäumchen ist es schlecht bestellt. Die meisten kümmern vor sich hin; statt mit grüner Blätterpracht zu prahlen, werfen sie das gelbliche Laub schon früh im Jahr ab. Schuld sind die schlechten Standortbedingungen: der verdichtete Boden verhindert, dass die Wurzeln sich weit verzweigen und ausreichend Nährstoffe gewinnen können. Vandalismus und Unfälle haben ein Übriges getan. Jetzt versucht der Zentrale Betriebshof (ZBH) diese Bedingungen zu optimieren, damit sich die Bäume (hoffentlich) erholen.

Arbeiten beginnen am Dienstag

Bereits saniert wurden die Standorte der Pflanzen vor dem Rathaus. Jetzt folgt der östliche Teil der Baumtreppe, auf dem insgesamt 29 Lederhülsenbäume stehen. Der erste Schritt besteht darin, dass sieben der Bäume gefällt werden. Sie sind durch Autos, die dagegen gefahren sind, und Vandalismus in einem so schlechten Zustand, dass sie nicht mehr zu retten sind. Das Fällen soll am Dienstag, 8. Januar, geschehen.

Im zweiten Schritt werden die Standorte verbessert. Das bedeutet unter anderem, dass Wurzeln freigelegt werden. Der dritte Schritt ist dann die Wiederherstellung der Standorte mit durchlässigerem Bodenmaterial. Dabei werden jedoch zwei Bäume nicht wieder ersetzt. Die Stellen vor dem Rathaus am Bodenflügel bleiben leer. Grund dafür ist die hohe Anzahl an Anfahrschäden, verursacht durch ausparkende Fahrzeuge.

Während der Arbeiten kann es immer wieder zu kleineren Behinderungen kommen. Morgen wird es durch das Fällen der Bäume außerdem noch für ein paar Stunden ziemlich laut.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Nach Dachstuhlbrand an der Fliednerstraße - Ermittlungen führen ins Drogenmilieu
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Dieser Mann will bei der Wahl 2020 den Hertener Bürgermeister Fred Toplak ablösen
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Warum die Waltroper Feuerwehr in Castrop-Rauxel dringend gebraucht wird
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt
Ehepaar tot in Wohnung - Mordkommission ermittelt

Kommentare