Bewerbung bis zum 13. Oktober

Junge Talente gesucht

HERTEN - Die Bewerbungsphase für den 11. Hertener Kinder- und Jugendkulturpreis geht in den Endspurt. Bis 13. Oktober können sich engagierte junge Menschen bewerben und ihr besonderes Talent zeigen. Egal, ob Sänger, Tanzbegeisterte, Kunstschaffende oder Technikprofis – alle haben eine Chance auf diese Auszeichnung, die Bürgermeister Fred Toplak am 16. November verleiht.

Eine Jury aus Erwachsenen sowie jugendlichen Preisträgerinnen und Preisträgern des letzten Jahres zeichnet innovative, einmalige oder kontinuierliche Projekte aus den Jahren 2017 und 2018 aus. Kulturelle Aktivitäten wie Theater, Tanz, Musik, Neue Medien, Bildende Kunst und Literatur sowie Projekte aus Wissenschaft, Technik, Architektur und Stadtplanung werden prämiert. Auch erfolgreiche Initiativen zu gesellschaftspolitischen Themen wie soziale Gerechtigkeit, Inklusion, Antifaschismus, Umwelt und Gesundheit können den Kinder- und Jugendkulturpreis erhalten.

Bergbau-Themen sind erwünscht

Eine Besonderheit gibt es in diesem Jahr: Mit dem endgültigen Ausstieg aus dem Bergbau im Ruhrgebiet geht eine Ära zu Ende. Herten war einst die größte Bergbaustadt Europas. Darum würde die Jury sich freuen, Projekte zu sehen, die sich mit dem Ende des Steinkohlebergbaus beschäftigen und vielleicht kreative Zukunftsperspektiven aufzeigen.

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche aus Herten im Alter von 6 bis 20 Jahren – ob in Schulen, Schulklassen, Initiativen, Projektgruppen, Vereinen oder als Einzelpersonen. Die fünf Gewinnerprojekte erhalten jeweils 500 Euro. Ein Sonderpreis von 500 Euro geht an Menschen, die sich besonders für Kinder und Jugendliche einsetzen. Das können Übungsleiter, Erzieherinnen, Lehrer, Eltern oder sonstige Engagierte sein.

Interessierte schicken die Bewerbung bitte an: Stadt Herten, Kulturbüro, z. Hd. Sabine Weißenberg, Resser Weg 1, 45699 Herten, 0 23 66 / 303 541, Den Bewerbungsbogen gibt es auf der städtischen Internetseite. Direkter Link:

Bewerbungsschluss ist am Samstag, 13. Oktober. Die Preisverleihung findet am Freitag, 16. November, im Rahmen einer Prämierungsparty im Glashaus Herten statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Nächste Baustelle in Marl beginnt am Montag: Diese Straße ist dann zwei Tage lang dicht
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders

Kommentare