Brennpunkt Hatzfeldplatz

Partys im Schlosspark nerven Anwohner

  • schließen

HERTEN - Es geschah in bester Absicht, als der historische Hatzfeldplatz, der circa 100 Meter südlich des Tabakhauses liegt, im Rahmen der Umgestaltung des Schlossparks vor knapp zehn Jahren freigelegt wurde. Die barocken Strukturen der Parkanlage sollten herausgearbeitet werden. Wo über viele Jahre Wildwuchs herrschte und Holz und Grünschnitt gelagert wurden, laden nun Bänke zum Verweilen ein. Und genau da liegt das Problem.

Denn als der Hatzfeldplatz noch zugewuchert war, sagten sich dort höchstens Hase und Fuchs gute Nacht – und die störten die Anwohner der nahe gelegenen Straße Kerkhofskamp kein bisschen. Ganz anders sieht es mit jenen Zeitgenossen aus, die heutzutage die Einladung zum Verweilen auf der kreisrunden Platzanlage annehmen. Oft schon vormittags und bis spät in die Nacht sitzen Menschen unterschiedlicher Nationalitäten dort beieinander, zechen und machen Lärm.

Da der Hatzfeldplatz unmittelbar an die Gärten der Häuser im Kerkhofskamp grenzt, sind die Anwohner der permanenten Beschallung durch derlei Trinkgelage ausgesetzt – und das seit Jahren. Ihre Nerven liegen blank. Unsere Zeitung hat sich vor Ort selbst ein Bild gemacht, und wir können bestätigen: Die Zecher rücken gezielt mit Bierkästen und Schnapsflaschen an. Flugs ist der „Biergarten Hatzfeldplatz“ eröffnet; Stimmung und Lärmpegel steigen.

Immer wieder haben sich Anwohner mit ihren Beschwerden an Ordnungsamt und Polizei gewandt. Polizeisprecherin Ramona Hörst bestätigt, dass es in der Vergangenheit Anrufe wegen Ruhestörungen am Hatzfeldplatz gegeben habe. Das sei nicht so ungewöhnlich – schließlich handele es sich um einen öffentlichen Platz, der für die Allgemeinheit zugänglich und zum Aufenthalt gedacht sei. Gleichwohl sei die Polizei zum Einschreiten bereit, wenn es zu Ruhestörungen käme. Sie ermuntert Bürger, die Nummer 110 zu wählen, wenn das Maß voll sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare