+
Vernissage zu ?Bilder eines Jahres?: Silke Voß-Schulz, Direktorin Marktbereich Herten der Sparkasse (l.), und Jutta Haug, Vorsitzende der Hertener Bürgerstiftung (r.), umrahmen die ?baustellenspäher? (v.l.) Dr. Rainer Lange, Annette Schubert, Rolf Pröpper und Dirk Münster.

Bürgerstiftung

Austellung "Bilder eines Jahres" eröffnet

HERTEN - Die Hertener Bürgerstiftung besteht seit 20 Jahren. Seitdem haben die allesamt ehrenamtlich tätigen Mitstreiter unzählige Projekte für Kinder und Jugendliche in Herten angestoßen. Grund genug, diese Arbeit einmal vorzustellen. Seit Freitag (18.1.) sind im Foyer der Sparkasse an der Ewaldstraße rund 100 Fotos zu sehen, die dieses Wirken der Bürgerstiftung eindrucksvoll dokumentieren.

Die Ausstellung ist der Auftakt für das „Jubiläumsjahr“, weitere Aktionen sollen folgen. „Als wir 1999 anfingen, hätten wir nicht gedacht, dass wir stolze 20 Jahre schaffen“, sagt Jutta Haug, Vorsitzende der Hertener Bürgerstiftung.

Ob beim „Quadratkilometer Bildung “, auf dem Hof Wessels oder in der Initiative „Süd(er)leben“ – die Aktionen der Bürgerstiftung sind vielfältig.

Das finden auch die Fotografen Annette Schubert, Dr. Rainer Lange, Rolf Pröpper und Dirk Münster. Sie haben als „baustellenspäher“ schon die Entwicklung auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen über Jahre im Bild festgehalten. Jetzt haben sie von Juli 2017 bis Juni 2018 mit ihren Kameras die Ehrenamtlichen der Bürgerstiftung begleitet – und dabei unzählige Fotos geschossen.

Fotos zeigen Bandfbreite

Rund 1000 davon sind auf der Homepage der Bürgerstiftung zu sehen, 100 hängen jetzt in der Sparkasse. „Bilder eines Jahres“ heißt die Ausstellung.

Für die bisherigen Baustellen-Fotografen eine ganz neue Aufgabe. „Die Begegnung mit den Menschen war für uns sehr interessant. Wir haben auch viel mit Schülern gearbeitet, dabei spannende Erfahrungen gemacht“, sagt Dr. Rainer Lange. Außerdem ist er überzeugt, dass viele Hertener gar nicht wissen, was die Bürgerstiftung alles leistet. „Wir haben in diesem Jahr sehr viel über die Arbeit der Stiftung gelernt“, sagt Dr. Rainer Lange.

Die Fotos sind voraussichtlich bis Ende März in der Sparkasse, Ewaldstraße 8-10, zu sehen. Weitere „Bilder eines Jahres“ gibt es auf www.hertenerbuergerstiftung.de

Die Fotos zeigen die ganze Bandbreite der Aktionen und Angebote der Hertener Bürgerstiftung und bieten so auch eine schöne Möglichkeit, für die Stiftung zu werben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare