Bürgertraber

„Ignatz von Herten“ startet am Sonntag

HERTEN - Am Sonntag, 10. Juni, wird sich in Dinslaken zeigen, was der jüngste Sieg von „Ignatz von Herten“ am 21. Mai an gleicher Stelle Wert gewesen ist. Der Bürgertraber trifft mit „Holland Hazelaar“ und „Good Game BR“ auf zwei absolut gleichwertige Gegner.

„Kleine Nuancen wie Situation beim Start, Rennverlauf und äußere Bedingungen werden entscheidend sein“, sagt Bürgertraber-Vorsitzender Winfried Kuhnert voraus.

Aufgrund der konstant guten Form ist die Euphorie im Lager des Schwarzbraunen groß. „Wir setzen auf Sieg, zumal sich sein Fahrer Robin Vercammen bestens mit unserem Pferd versteht“, so Vorstandsfrau Kerstin Oex. Außerdem müsse „Holland Hazelaar“ auf die Hände von Champion Michael Nimczyk verzichten, was vorteilhaft sein könnte. Nimczyks Vater Wolfgang steuert die Stute.

Ignatz von Herten“ startet Sonntag, 10. Juni, um 17.20 Uhr auf der Trabrennbahn Dinslaken, Bärenkampallee 24. Zum Rennen treffen sich die Bürgertraber vor der Tribüne in Höhe des Ziels. Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Schalke: Trauriger Abschied von einem Kultspieler - ein anderer Ehemaliger jubelt dagegen
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
Warum ein einfacher Spaziergang in Datteln zum Hausfriedensbruch werden kann
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
19-Jähriger tot in seiner Wohnung gefunden - kein Hinweis auf Gewaltverbrechen
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor
Nächtliche Großrazzia an der Eichendorffstraße -  Ergebnisse liegen jetzt vor

Kommentare