+

"Cartoons im Pott"

Mit Humor gegen Fremdenhass

  • schließen

HERTEN - Denis Metz präsentiert am Samstag (16.3.) im Hof Wessels eine „Herzensangelegenheit“. Mit seinen „Cartoons gegen Rechts“ stellen sich er und 20 weitere Zeichner mit Humor gegen Fremdenhass, Rassismus und Vorurteile. Die Bilder werden im Rahmen der 18. „Cartoons im Pott“ zu sehen sein. Die Vernissage beginnt um 20 Uhr, als Eintritt wird um eine Spende gebeten.

Denis Metz wird am Samstag eine durchaus imposante Anfahrt hinter sich bringen. Aufgewachsen ist der Zeichner zwar im Sauerland, seit geraumer Zeit lebt er aber auf der kleinen Nordseeinsel Baltrum. „Einige meiner Freunde hat es dort vor 20 Jahren hinverschlagen. Nachdem ich dann regelmäßig in den Semesterferien da gejobbt und zudem immer wieder Freunde besucht habe, bin ich vor zehn Jahren ganz geblieben.“

Mittlerweile arbeitet er auch für die Kurverwaltung der Insel und ist dort für das Marketing zuständig. „Ich mache gern Werbung für Baltrum“, erklärt Metz im Gespräch mit unserer Zeitung.

Auslöser war die Bundestagswahl

Michael Holtschulte, den Initiator und Organisator der „Cartoons im Pott“, kennt Metz seit knapp 20 Jahren. Der Hertener Zeichner ist bei den „Cartoons gegen Rechts“ ebenfalls vertreten.

Den Impuls zu „Cartoons gegen Rechts“ kann Denis Metz genau datieren. „Nach der Bundestagswahl und dem erschreckenden Ergebnis habe ich mir gesagt, dass ich ein Statement setzen muss. Dieses Buch war und ist mir einfach eine Herzensangelegenheit“. Von der sein Verlag „Lappan“ – dort ist auch Michael Holtschule unter Vertrag – sofort begeistert war.

Schnell waren auch zahlreiche zeichnerische Mitstreiter gefunden. Die erste Resonanz auf „Cartoons gegen Rechts“ war sehr positiv. Metz glaubt auch, einen Grund dafür zu kennen: „Weil das kein Erhobener-Zeigefinger-Humor ist, sondern einfach nur lustig.“

Mit Signierstunde

Die Ausstellung ist anschließend bis zum 1. Mai zu diesen Öffnungszeiten zu sehen: Mittwoch bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 17 bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 22 Uhr; der Eintritt ist frei. Infos: www.facebook.com/pottcartoons

Ausgewählte Cartoons wird er nun am Samstag den Vernissage-Besuchern im Hof Wessels an der Langenbochumer Straße 341 präsentieren und erläutern. Dazu gibt es auch eine Signierstunde. „Es ist durchaus möglich, dass der eine oder andere weitere Zeichner vor Ort sein wird“, so Michael Holtschulte. Bisher zugesagt haben bereits Dagmar Gosejacob und Ralf Marczinczik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen

Kommentare