+

Drei Leichtverletzte

Polizei beendet Massenschlägerei

  • schließen

HERTEN - Zunächst fiel der Besatzung eines Polizei-Streifenwagens am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr im Bereich der Kreuzung Westerholter Straße und Mühlenstraße eine größere Menschenmenge auf, die offensichtlich in Streit geraten war.

Als daraus dann aber plötzlich eine Massenschlägerei wurde, forderten die Beamten Verstärkung an. Erst ein massives Polizei-Aufgebot konnte die Menge schließlich trennen. Die Schlägerei zog drei Leichtverletzte nach sich, zudem musste ein Mann mit Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren zwei Gruppierungen in Streit geraten. Was der Auslöser war, ist allerdings noch unklar. Die Beamten nahmen die Personalien von 33 Personen auf. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
„Roxette“-Sängerin tot - Erschütterndes Krebs-Zitat von ihr: “Ich hasste jede Sekunde dieses Daseins“
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause
Platz gesperrt: Spvgg. Erkenschwick vorzeitig in der Winterpause

Kommentare