Vor einer Parklücke

Fußgängerin schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen ist eine 50-jährige Hertenerin in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Sie war zu Fuß auf der Bahnhofstraße unterwegs.

Passiert ist das am Montag, 4. Februar, gegen 17.50 Uhr. Als die Frau zu dieser Zeit auf der Bahnhofstraße an einer Parklücke vorbeiging, wurde sie von dem Auto einer 50-jährigen Hertenerin erfasst, die gerade aus der Parklücke herausfuhr. Sachschaden entstand nach Angaben der Polizei bei dem Unfall nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Am Rathausparkplatz - Motorradfahrer (74) bei Verkehrsunfall schwer verletzt
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest
Rettungsaktion: Diese niedlichen Kätzchen steckten in fünf Metern Tiefe fest

Kommentare