Einsatz an der Ewaldstraße

Brand geht glimpflich aus

  • schließen
  • Martin Pyplatz
    Martin Pyplatz
    schließen

HERTEN. - Die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Herten der Freiwilligen Feuerwehr sind am Sonntagnachmittag (16.09.) um 15.03 Uhr zu einem Wohnungsbrand der Ewaldstraße gerufen wurden. Die Sache ging glimpflich aus.

Vermutlich durch einen technischen Defekt kam es im dritten Obergeschoss des Hauses zu einem Kabelbrand in einer Dunstabzugshaube. Die Feuerwehr musste gar nicht erst außenherum zur Ewaldstraße fahren. Die Gebäuderückseite befand sich nahe der Straßenecke Am Wilhelmsplatz/An der Feuerwache. Die Einsatzkräfte hatten ihr Ziel somit schon nach wenigen Metern erreicht. Die Feuerwehrleute löschten den Brand schnell mit einem tragbaren Hochdrucklöscher und lüfteten die Wohnung gründlich. Verletzt wurde niemand.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Charlotte (9) zieht am Samstag mit ihrer musikalischen Spenden-Aktion um 
Charlotte (9) zieht am Samstag mit ihrer musikalischen Spenden-Aktion um 
Boris Becker gratuliert Johnson zum Wahlsieg: Fans fassungslos - „Das Schlimmste, dass du...“
Boris Becker gratuliert Johnson zum Wahlsieg: Fans fassungslos - „Das Schlimmste, dass du ...“
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Mega-Eklat nach Auftritt bei Weihnachtsfeier: Gäste verlassen Saal - „andere waren vor Schreck gelähmt“
Mega-Eklat nach Auftritt bei Weihnachtsfeier: Gäste verlassen Saal - „andere waren vor Schreck gelähmt“

Kommentare