Einzuhg in 2022

Neues Gerätehaus für Scherlebecker Feuerwehr

  • schließen

HERTEN - Dass der Löschzug Scherlebeck dringend ein neues Domizil benötigt, ist seit Jahren bekannt. Das heutige Gerätehaus an der Comeniusschule ist uralt und viel zu klein. Für einen Neubau am selben Standort reicht der Platz nicht aus. Er wäre baurechtlich an dieser Stelle auch nicht mehr zulässig. Bald aber wird es ein neues Gerätehaus geben.

Bereits vor Jahren ging die Suche nach einem passenden Grundstück los. Diese gestaltete sich konfliktreich und schwierig. Die CDU hatte damals ein Grundstück an der Ecke Backumer Straße/Polsumer Straße favorisiert. Doch dieses wurde für das Bauvorhaben unbrauchbar, weil die Stadt einen Teil davon an einen Investor verkaufte, der dort ein Haus mit zwei Wohnungen und einem neuen Domizil für die Kita „Villa Kunterbunt“ errichtete.

Vergangenes Jahr erwarb die Stadt schließlich von der landeseigenen Entwicklungsgesellschaft „Urban NRW“ eine Fläche von 3000 Quadratmetern am Scherlebecker Kreisverkehr. Dort soll es nun zügig vorangehen, wie Annegret Sickers, Leiterin des städtischen Fachbereichs Ordnung und Sicherheit, im Feuerschutz-Ausschuss erläuterte.

Kreative Erschließung

Sie hofft, dass der Baubeschluss im Juli 2020 verabschiedet werden kann. Im ersten Quartal 2021 soll dann der erste Spatenstich auf dem Gelände stattfinden. Die Fertigstellung des Feuerwehrgerätehauses erwartet Annegret Sickers im dritten Quartal 2022. „Das klingt noch lang, ist aber ambitioniert“, betont sie.

Die Erschließung des Geländes am Kreisverkehr verlangte ein hohes Maß an Kreativität. Laut Planung wird es von der Scherlebecker Straße aus oberhalb der Bushaltestelle eine Zufahrt geben. Über diese können ankommende Feuerwehrleute auf die Parkplätze fahren, um dann in das Gerätehaus zu gelangen.

Die abrückenden Einsatzkräfte fahren unten von dem Gelände in den Kreisverkehr und weiter zum jeweiligen Einsatz. Das Gebäude übernimmt dabei eine Riegelfunktion. Dadurch und durch die Verkehrsregelung soll letztlich verhindert werden, dass sich an- und abfahrende Feuerwehrleute ins Gehege kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort

Kommentare