Fahndung

Diebstahl in Herten – Polizei fahndet nach dieser Frau

HERTEN - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei nach einer Frau. Sie wird verdächtigt, mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben zu haben. Allerdings ist der Diebstahl schon länger her.

Wie die Polizei mitteilt, wurde einer Frau am Samstag, 15. Dezember 2018, gegen 13:30 Uhr ihre Geldbörse mit zwei EC-Karten in einem Geschäft in Herten gestohlen. Kurz darauf wurde durch die bisher unbekannte Tatverdächtige mehrfach Geld vom Konto der bestohlenen Frau abgehoben – in Summe ein vierstelliger Betrag.

Bei einer Abhebung an einem Bankautomaten wurde von der Tatverdächtigen ein Bild gefertigt. Mit diesem Videobild sucht die Polizei nun die Tatverdächtige und fragt: Wer kennt die abgebildete Frau und kann Angaben zu ihrer Identität und / oder ihrem Aufenthalt machen? Dass diese öffentliche Fahndung fast sechs Monate nach dem Diebstahl geschieht, hat rechtliche Gründe.

Die Polizei muss zunächst alle anderen Ermittlungsmöglichkeiten nutzen. Erst wenn diese erfolglos geblieben sind, kann sie bei einem Richter die Erlaubnis für eine Öffentlichkeitsfahndung beantragen. Die Polizei erbittet Hinweise unter Tel. 08 00 / 23 61 111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Mann will Polizisten beißen, Protest gegen Straßenbaubeiträge dauert an, Radfahrer rettet Reh
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
Warum die Feuerwehr die Heizung im Einsatzfahrzeug volle Pulle aufdrehte
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare