+
?Family and Friends?, der inzwischen größte Chor Hertens, möchte am 6. und 7. Oktober die Erlöserkirche rocken und probt momentan fleißig dafür

„Family and Friends“

Chor nimmt Fans mit auf „große Reise“

  • schließen

HERTEN - Mit Ohrwürmern aus Pop, Rock, Musical, Film, Gospel, Schlager, Folk und Funk im Gepäck will Hertens Ausnahmechor „Family and Friends“ mit mehr als 1.000 Fans auf eine Weltreise gehen. „Die große Reise“ ist der Titel des Konzerts, mit dem der größte Chor Hertens am 6. und 7. Oktober die Erlöserkirche rocken will.

Zweimal 350 Karten für die beiden zunächst geplanten Abendvorstellungen (Freitag, 6. Oktober, und Samstag, 7. Oktober, jeweils 19 Uhr) waren nach zwei Tagen ausverkauft, und so entschied sich der Chor für ein zusätzliches Konzert am Nachmittag. Das findet am Samstag, 7. Oktober, um 14 Uhr statt. Mittlerweile gehören 100 Sängerinnen und Sänger und eine zwölfköpfige Band zum Chor. Dessen Leiter Chris Riedel hat sich einiges einfallen lassen: „Wir haben jetzt mehr choreografische und schauspielerische Sachen dabei, wodurch es noch bunter wird. Was beispielsweise wäre auch Michael Jacksons Thriller ohne Zombies?“

26000 Euro eingesammelt

„Die große Reise“ ist das fünfte Programm des Vier-Generationen-Chors, in dem die jüngste Sängerin neun und die älteste 85 Jahre alt ist. Vor vier Jahren wurde er im kleinen Kreis für ein Geburtstagsständchen gegründet. Schnell kamen mehr und mehr Interessenten dazu. Auf 14 erfolgreiche Auftritte kommt der Chor seitdem. 26 000 Euro für wohltätige Zwecke hat er dabei eingesammelt. Der Erlös aus dem neuen Programm kommt der Elterninitiative krebskranker Kinder in Datteln zugute.

Die große Reise“: Zusatzkonzert mit dem Chor „Family and Friends“, Samstag, 7. Oktober, 14 Uhr in der Erlöserkirche, Ewaldstraße 81b; Karten zum Preis von 1 Euro gibt es in der Buchhandlung Droste, Hermannstraße 21, Tel. 02366/35162, und bei Familie Riedel, Tel.: 0 23 66/ 93 72 95

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer

Kommentare