Am 19. Februar

Demokratiekonferenz im Glashaus

HERTEN-INNENSTADT - Die erste von drei Demokratiekonferenzen in diesem Jahr findet am Dienstag, 19. Februar, statt. Beginn ist um 18 Uhr im Glashaus, Hermannstraße 16. Unterstützt werden die Aktiven vom Bundesprogramm "Demokratie leben".

Alle Hertener Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Im Rahmen der Demokratiekonferenz stellen einige Projektteilnehmer und das Jugendforum ihre bisherigen Aktivitäten vor. Die Demokratiekonferenz dient auch dazu, Schwerpunkte der Arbeit festzulegen, Netzwerke zu knüpfen und Impulse für eigene Aktionen zu erhalten. Weiterhin wird ein Ausblick auf geplante Veranstaltungen und den weiteren Projektverlauf gegeben.

"Hertener Erklärung" erarbeiten

Die Konferenz beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17.30 Uhr. Das Ende ist um 20.30 Uhr geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Snacks und Getränke wird gesorgt. Eine Anmeldung ist erwünscht, Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Mehr Informationen gibt es bei Sabine Weißenberg, Kulturbüro, Tel. 0 23 66 / 303 541, E-Mail: s.weissenberg@herten.de und bei Daniela Franken-Vahrenholt, Haus der Kulturen, Tel. 0 23 66 / 18 07 13, E-Mail: d.vahrenholt@haus-der-kulturen.de. Internet: www.demokratie-leben-herten.de

In einer Arbeitsphase werden die Konferenzteilnehmer zur Erarbeitung von Eckpunkten der Inhalte der „Hertener Erklärung“ eingeladen. Ein Schwerpunkt des Abends wird die erste Ideensammlung für die Hertener Erklärung sein. Diese soll bei der 2. Demokratiekonferenz am 14. Mai konkretisiert und verabschiedet werden. Ziel der Erklärung ist es, in Herten Haltung zu zeigen und Zeichen zu setzen, für ein demokratisches Miteinander sowie gegen Diskriminierung und Rassismus. Diese geplante Hertener Erklärung, soll noch in diesem Jahr vom Rat der Stadt verabschiedet werden, womit die Idee des demokratischen Zusammenlebens und respektvollen Miteinanders nachhaltig in der Stadtgesellschaft verankert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Leonardo DiCaprio-Story zum 45. Geburtstag: Spuren des Weltstars führen nach Oer-Erkenschwick
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt
Vandalismus in Herten: Nagelneue Sitzgruppe schon beschmiert und beschädigt

Kommentare