+
Foto: Thomas Nowaczyk

Feuerwehr-Einsatz

Leitung platzt und löscht Brand

HERTEN - An der Ahornstraße in Scherlebeck ist es am Dienstagmittag (11.9.) zu einem Brand gekommen, der sich in gewisser Weise auch selbst wieder gelöscht hat. Gegen 12.30 Uhr geriet auf einem privaten Grundstücke eine Zypressenhecke auf etwa drei Metern Länge in Brand.

Durch die Flammen wurde ein Kunststoff-Wasserrohr beschädigt, das in unmittelbarer Nähe der Hecke verlief. Aus dem Rohr spritzte so viel Wasser, dass die Flammen gelöscht wurden.

Als einige Minuten später die Hertener Berufsfeuerwehr mit einem Löschfahrzeug eintraf, war das Feuer schon aus. Es entstand – außer an der Hecke – kein Sachschaden.

Die genaue Brandursache ist unklar, die Polizei hat keine Ermittlungen eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Das ist am Wochenende los im Kreis Recklinghausen und in der Region
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare