+
Der Einsatz an der Konrad-Adenauer-Straße war schnell vorüber.

Feuerwehr-Einsatz

Trockner läuft heiß

  • schließen
  • Ingrid Wolff
    Ingrid Wolff
    schließen

HERTEN - Kleine Ursache, große Wirkung – ein qualmender Trockner hatte heute einen Feuerwehreinsatz an der Konrad-Adenauer-Straße zur Folge.

Gegen 15.30 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr mit fünf Fahrzeugen aus, unterstützt wurde sie vom Löschzug Herten der Freiwilligen Feuerwehr. Hausbewohner hatten den qualmenden Trockner im Keller bemerkt. Die Feuerwehr schaffte das Gerät nach draußen und lüftete die Kellerräume durch. Nach zehn Minuten war die Gefahr gebannt. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
18-Jährige zu Boden gedrückt und an die Brust gefasst - zweiter Vorfall in kurzer Zeit
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
AWZ-Star Birte Glang aus Oer-Erkenschwick begeistert mit Liebeserklärung und heißen Fotos
Direktorenvilla: Was bei einem Ortstermin im Zechenwald besprochen wurde
Direktorenvilla: Was bei einem Ortstermin im Zechenwald besprochen wurde

Kommentare