Feuerwehreinsatz

Essen kokelt auf dem Herd

  • schließen

WESTERHOLT - Die Feuerwehr ist am Dienstag, 7. August, gegen 13.15 Uhr zu einem vermeintlichen Zimmerbrand auf der Bahnhofstraße 113 in Westerholt ausgerückt. Dort hatte ein Rauchmelder Alarm geschlagen. Zudem hatten Anwohner Brandgeruch wahrgenommen.

Vor Ort waren Feuerwehrleute der Hauptwache sowie der freiwilligen Löschzüge Scherlebeck und Westerholt im Einsatz. Wie sich rasch herausstellte, war in einer Wohnung das Mittagessen auf dem Herd angebrannt. Die Einsatzkräfte holten den Topf vom Herd, die Wohnung wurde gelüftet und alles war wieder gut. Personen kamen zum Glück nicht zu schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Parkplatz-Streit eskaliert: Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Bücherei-Leiterin wirft das Handtuch - das sind die Gründe
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen
Schreck im Badezimmer - plötzlich brennt der Fön beim Haaretrocknen

Kommentare