Feuerwehreinsatz

Essen kokelt auf dem Herd

  • schließen

HERTEN-SÜD. - Zu einem vermeintlichen Zimmerbrand rückte die Feuerwehr Sonntagmittag zur Ewaldstraße 221 aus. Aus einer Wohnung drang Rauch.

Zum Glück erwartete die Retter der Berufsfeuerwehr und des Löschzugs 1 der freiwilligen Feuerwehr vor Ort kein großen Brand. Vielmehr kokelte auf dem Herd in der Küche das Essen, während die Bewohner sich außer Haus befanden. Offenbar hatten sie versäumt, den Herd auszuschalten.

Was es am Sonntag zum Mittagessen hätte geben sollen, war offenbar nicht mehr identifizierbar. Die Wehrleute zogen den Topf vom Kochfeld, schalteten es aus und lüfteten die Wohnung gründlich durch. Damit war der Einsatz beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Nächtliche Razzia an der Eichendorffstraße - das sind die ersten Ergebnisse
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Die Reform ist vom Tisch - der Fußballkreis hält an seinem Liga-System fest
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Südfriedhof: Das Diebesgut lag schon zum Abtransport bereit
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Razzia in Oer-Erkenschwick, Großbaustelle auf A43, Fußball-Stadtmeisterschaft beginnt
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 
Brand in Awo-Wohnungen: Viele Senioren müssen zu Verwandten - Der Schaden ist hoch 

Kommentare