Feuerwehreinsatz am Herten-Forum

Kinder als Brandstifter verdächtigt

  • schließen

HERTEN-MITTE - Schwarzer Rauch stieg heute Mittag über dem Herten-Forum auf. In einem Notausgang der Ruine des Einkaufszentrum in der Innenstadt war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig.

Gemeldet worden war bei der Feuerwehr am Sonntag, 11.6., gegen 12.15 Uhr ein Kellerbrand. Vor Ort fanden die Wehrleute Papier, Plastik und sonstigen Unrat, der in Flammen stand.

Summa Summarum sah alles schlimmer aus, als es war. Personen kamen nicht zu Schaden.

Zeugen beobachteten drei Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren. Sie werden verdächtigt, gezündelt zu haben. Die Kinder wurden festgehalten und später zu ihren Eltern gebracht. Sie leugnen die Tat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Vier Teams stehen schon in der Zwischenrunde - so lief der zweite Turniertag
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Großeinsatz am Quellberg in Recklinghausen: Polizei findet die Tatwaffe
Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt Liverpool in USA
Testspielsieg gegen Ex-Coach Klopp: Dortmund schlägt Liverpool in USA
Mädchen (15) vergewaltigt: Polizei nimmt einen mutmaßlichen Täter beim Gassigehen fest
Mädchen (15) vergewaltigt: Polizei nimmt einen mutmaßlichen Täter beim Gassigehen fest

Kommentare