Feuerwehreinsatz am Herten-Forum

Kinder als Brandstifter verdächtigt

  • schließen

HERTEN-MITTE - Schwarzer Rauch stieg heute Mittag über dem Herten-Forum auf. In einem Notausgang der Ruine des Einkaufszentrum in der Innenstadt war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig.

Gemeldet worden war bei der Feuerwehr am Sonntag, 11.6., gegen 12.15 Uhr ein Kellerbrand. Vor Ort fanden die Wehrleute Papier, Plastik und sonstigen Unrat, der in Flammen stand.

Summa Summarum sah alles schlimmer aus, als es war. Personen kamen nicht zu Schaden.

Zeugen beobachteten drei Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren. Sie werden verdächtigt, gezündelt zu haben. Die Kinder wurden festgehalten und später zu ihren Eltern gebracht. Sie leugnen die Tat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen

Kommentare