+
So sieht‘s aus beim Sommerkino.

Freikarten fürs Sommerkino

Filmvergnügen unter freiem Himmel

HERTEN - Ab Mittwoch, 15. August, heißt es wieder „Vorhang auf“ für das Familien-Kinoereignis auf dem Doncaster Platz auf Ewald. Bis Samstag, 18. August, präsentieren AGR und Hertener Stadtwerke sechs Filmhighlights am Fuße der Halde Hoheward.

Das Interesse ist auch in diesem Jahr wieder groß: So sind die Karten für die Ocean-Film-Tour am 15. August bereits vergriffen. Für die anderen Filme sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich.

Gezeigt werden:

  1. Donnerstag, 16. August, 21 Uhr: „Das Leben ist ein Fest“
  2. Freitag, 17. August, 16 Uhr: „Paddington 2“, 21 Uhr: „Star Wars: Die letzten Jedi“
  3. Samstag, 18. August , 17 Uhr: „Coco – Lebendiger als das Leben!“, 21 Uhr: „Wunder“

Kino-Fans aufgepasst: Wir verlosen heute 20 x 2 Freikarten (für alle Vorstellungen bis auf die Ocean-Film-Tour). So können Sie gewinnen: Rufen Sie ausschließlich heute (Freitag, 10. August) in der Zeit von 10.30 bis 11.30 Uhr unter folgender Nummer an: 02366/10003414. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen Anspruch, besonders keinen Schadensersatzanspruch. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht. Teilnahmebedingungen auf

Eng wird es bislang nur für die Vorstellung am Samstag, 18. August, wenn um 21 Uhr der Film „Wunder“ über die Großleinwand flimmert. „Dafür gibt nur noch Restkarten“, sagt Kerstin Walberg von den Hertener Stadtwerken, die das Film-Festival zusammen mit der AGR (Abfallentsorgungsgesellschaft Ruhrgebiet) präsentieren.

Wer bei der Verlosung kein Glück hat: Bis einschließlich Dienstag, 14. August, gibt es, solange der Vorrat reicht, Tickets im Vorverkauf – und zwar im Stadtwerke-Kundenzentrum Studio B an der Jakobstraße 6. Sollten die Karten für die einzelnen Vorstellungen im Vorverkauf nicht vergriffen sein, sind die Kinotickets auch noch an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich. Diese öffnet jeweils eine Stunde vor den Vorstellungen. Erwachsene zahlen 3 Euro pro Vorstellung, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren 2 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare