Fußgängerin verletzt

Unfall im Berufsverkehr

HERTEN - An der Einmündung Feldstraße/ Über den Knöchel kam es heute (12. November) gegen 7.10 Uhr zu einem Unfall.

Ein 35-jähriger Autofahrer aus Dülmen wollte vom „Knöchel“ nach links in die Feldstraße einbiegen. Dabei erfasste er eine 18-jährige Hertenerin, die gerade zu Fuß die Straße überquerte. Die junge Frau verletzte sich leicht am Fuß und wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten ins Krankenhaus gebracht.

Durch den Einsatz und die anschließende Unfallaufnahme kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?
Mehr als 80 Tannen verschwunden: Wer hat die Weihnachtsbäume in Gelsenkirchen-Buer gestohlen?

Kommentare