+
Die Sperrung der Schützenstraße bleibt bis voraussichtlich zum 2. Mai bestehen.

Gelsenwasser-Baustelle

Schützenstraße nur einseitig befahrbar

HERTEN - Eine Überraschung gab es für viele Autofahrer am heutigen Dienstag (23.4.) auf der Schützenstraße. Die vielbefahrene Verbindung von der Kaiserstraße in den Hertener Süden ist nämlich seit dem Morgen zwischen den Abzweigen Hoch- und Waldstraße nur noch einseitig befahrbar. Wer von der Kaiserstraße kommt, wird nach 200 Metern umgeleitet. Der Grund ist eine Baustelle.

Verantwortlich für die Baustelle ist Gelsenwasser. Auf Nachfrage erklärte man dort, dass man bereits frühzeitig die Maßnahme bei der Stadt angekündigt habe, dennoch wurden erst am Wochenende Hinweisschilder aufgestellt, weitere Informationen für die Öffentlichkeit gab es allerdings nicht.

Nach Recherchen der Hertener Allgemeinen erneuert Gelsenwasser auf rund 50 Metern Hausanschlüsse. Dafür muss die Schützenstraße bis voraussichtlich Freitag, 26. April, einseitig gesperrt werden. Sie bleibt von Süden aus befahrbar. Von Norden, also von der Kaiserstraße aus, wird der Verkehr über die Hochstraße umgeleitet und dann über die Hospitalstraße und die Waldstraße wieder auf die Schützenstraße zurückgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare