+
Getrudis-Hospital. Foto: Martin Pyplatz

Gertrudis-Hospital

Vortrag über Blutverdünnung

HERTEN - Aus Anlass der bundesweiten Herzwochen lädt das Gertrudis-Hospital am Mittwoch, 31. Oktober, erneut zu einer kostenlosen Info-Veranstaltung ein.

Ab 16 Uhr referiert Dr. Berthold Rawert, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, im Hörsaal der Krankenpflegeschule des Westerholter Krankenhauses über das Thema „Blutverdünnung“.

Blutverdünnende Medikamente sind heute bei der Behandlung von zahlreichen Herz- und Kreislauferkrankungen unverzichtbar, deswegen nehmen sie auch viele Menschen dauerhaft ein. Dabei werden als blutverdünnende Mittel unterschiedliche Präparate eingesetzt, die verschiedene Effekte haben: Einige wirken sich auf die Blutplättchen aus, andere beeinflussen die Gerinnungs-Eiweiße des Blutes. „Alle Medikamente zur Blutverdünnung haben jedoch gemein, dass sie einen großen Nutzen bringen und dabei wenig Nebenwirkungen verursachen“, so Dr. Rawert.

Er wird in seinem Vortrag über die Wirkungsweise und Verträglichkeit der Tabletten informieren und möchte damit den Zuhörern auch zugleich ihre Ängste vor der medikamentösen Therapie nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen

Kommentare