GPS-Geocaching-Tour

Hightech-Schatzsuche auf der Halde

HERTEN-SÜD - Zur GPS-Geocaching-Tour durch den Landschaftspark Hoheward lädt das RVR-Besucherzentrum am Sonntag, 2. September. Ab 16 Uhr können Forscher auf eine zweistündige, alternative Art der Expedition aufbrechen.

Anmeldungen unter der Rufnummer 02366/181160 oder per E-Mail: hoheward@rvr.ruhr.

Beim Geocaching auf der Halde Hoheward handelt es sich um eine moderne Hightech-Schatzsuche per Satellit. Kniffelige Fragen und Aufgaben lotsen den Weg zur nächsten Station. Wer am besten schätzt, rät, kombiniert und rechnet gewinnt. Die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person inklusive der Nutzung eines GPS-Gerätes in einer Kleingruppe.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare