+
Stimmungsvoller „Supermond“ über der Halde Hoheward – aufgenommen von Ruben Becker.

Halde Hoheward

Sternbilder im Herbsthimmel

HERTEN - Unter dem Titel „Neue Horizonte live“ bietet die Ausstellung „Auf den Spuren der Zeit“ im RVR-Besucherzentrum Hoheward drei Wissensabende an. Die neue Inforeihe rund um die Astronomie richtet sich sowohl an interessierte Laien und Hobby-Astronomen als auch an Familien mit Kindern. Morgen Abend geht es los.

Am Donnerstag, 11. Oktober, dreht sich ab 19.30 Uhr alles um die Sternbilder am Herbsthimmel. Dabei geht es um interessante astronomische Objekte, die Mythologie ausgewählter Sternbilder und den Zusammenhang all dessen mit der Halde Hoheward und ihren astronomischen Bauwerken.

Am Sonntag, 11. November, steht um 15.30 Uhr die – insbesondere an Kinder gerichtete – Frage „Was sehe ich am Himmel?“ auf dem Programm. Eine große Wissenschaft aufbereitet für kleine Gäste. Wie kommt ein Stier an das Himmelszelt? Reicht ein Fernglas, um am Himmel auf Entdeckungsreise zu gehen? Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die Dauerausstellung mit der Erläuterung ausgewählter Exponate.

Am Donnerstag, 13. Dezember, geht es um 19.30 Uhr um die Entwicklung von Weltmodellen, angefangen von den Babyloniern über das Mittelalter bis heute. Berühmte Namen begegnen uns: Ptolemäus, Kopernikus, Kepler, Galileo Galilei, Edwin Hubble und Albert Einstein. Welche Rolle spielte die Astrologie damals und heute?

Treffpunkt ist jeweils die Lohn- und Lichthalle auf dem Gelände der Zeche Ewald, Werner-Heisenberg-Straße 14.

Die Vorträge dauern jeweils 60 Minuten. Tickets kosten 4 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder/Jugendliche von 7 bis 17 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Drei Kinder legen Steine auf Schienen - die Bahn kann nicht mehr rechtzeitig stoppen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen drohen

Kommentare