+
Mit Sprühfarbe sind die Bohrpunkte auf dem Parkplatz markiert. Doch die Maschine (hinten) kapitulierte gestern vor dem Bodenfrost.

Herten-Forum

Frost stoppt die Probebohrungen

  • schließen
  • Martin Pyplatz
    Martin Pyplatz
    schließen

HERTEN - „Phoenix development“ lässt den Ankündigungen Taten folgen. Das Unternehmen untersucht aktuell die freien Flächen hinter dem Herten-Forum, um den Neubau eines Einkaufszentrums vorzubereiten. Der Bodenfrost erschwert die Arbeiten allerdings.

Im Auftrag des Baugrund-Gutachters begann eine Firma am Dienstag mit Probebohrungen. Das bestätigte Dr. Stephan Schnitzler, Prokurist von „Phoenix development“, auf Nachfrage unserer Zeitung. An mit Sprühfarbe markierten Punkten wurde mit Rammschlägen ein Metallrohr in die Erde getrieben. Die Proben sollen Aufschluss geben über die Beschaffenheit und die Tragfestigkeit des Untergrunds. Allerdings zwang der Bodenfrost die Mitarbeiter dazu, die Bohrungen abzubrechen. Sie werden später fortgesetzt.

„Insgesamt beschäftigen sich aktuell zehn Ingenieurbüros mit der Fläche“, erklärt Dr. Schnitzler. Verkehrserschließung, Artenschutz, Schadstoffe – viele Aspekte müssen geprüft werden. Wie berichtet, hat „Phoenix development“ vor gut zwei Wochen den Abrissantrag für das alte Forum bei der Stadt eingereicht. Das Bonner Familienunternehmen will Mitte 2019 mit dem Abbruch beginnen und ab Anfang 2020 ein modernes, offenes Einkaufszentrum aus drei Gebäuden entlang einer Flaniermeile errichten. Einzelhandel, Büros, Praxen, Jobcenter und Parkhaus sind geplant.

Apropos: Dr. Schnitzler sagt zu, dass die heutigen kostenlosen Parkplatzflächen hinter dem Forum so lange wie möglich bestehen bleiben, auf jeden Fall noch mehrere Monate – und soweit möglich auch während der späteren Abriss- und Bauarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Rüttel-Test im Biergarten, Ekelfund am Kanal, Prinzenpaar für Oer-Erkenschwick
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus
Noch ein Leerstand in der Innenstadt - die City von Oer-Erkenschwick blutet immer mehr aus

Kommentare