+

Hertener Straße

44-Jährige schwer verletzt

HERTEN - Eine 44-jährige Dorstenerin ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Gegen 18 Uhr fuhr ein 48-jähriger Hertener von einem Tankstellengelände auf die Hertener Straße. Dabei stieß er mit dem Pkw der Dorstenerin zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 44-Jährigen noch gegen ein am Straßenrand stehenden Fahrzeug geschleudert.

Die die Frau trug so schwere Verletzungen davon, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Tritte und Schläge auf der Bergstraße: Blutendes Opfer kommt ins Krankenhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Rollstuhlfahrer rastet vor Polizeiwache aus - plötzlich zieht er ein Messer
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten

Kommentare