+
Getrudis-Hospital. Foto: Martin Pyplatz

Herzschwächen-Vortrag

Wenn die Pumpe nicht mehr kann

HERTEN - Aus Anlass der bundesweit durchgeführten Herzwochen lädt das Gertrudis-Hospital in Westerholt alle Interessierten zu einer kostenlosen Info-veranstaltung ein. Am Mittwoch, 28. November, spricht Dr. Berthold Rawert, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, ab 16 Uhr im Hörsaal der Krankenpflegeschule über das Thema „Herzschwäche“.

Herzschwäche ist die am häufigsten zum Tode führende Erkrankung in den Industrie-Nationen. Liegt eine Herzschwäche, auch Herzinsuffizienz genannt, vor, ist das Herz nicht mehr dazu fähig, die benötigte Menge Blut durch den Körper zu pumpen und somit die Organe mit genügend Sauerstoff und Energieträgern zu versorgen.

Dabei kann eine Herzschwäche akut sein, also plötzlich innerhalb von Stunden auftreten, oder chronisch sein, also sich allmählich über Monate oder Jahre entwickeln.

Anzeichen einer Herzschwäche sind beispielsweise Luftnot, Müdigkeit, Gewichtszunahme oder Wassereinlagerungen. „Um ernste Folgen einer Herzinsuffizienz zu verhindern, ist es wichtig, früh mit einer geeigneten Therapie zu beginnen. Diese soll das Herz entlasten und die Leistungsfähigkeit des Patienten wiederherstellen“, so Dr. Rawert.

Vortrag vom Dr. Berthold Rawert zum Thema „Herzschwäche“, Mittwoch, 28. November, 16 Uhr, Krankenpflegeschule des Gertrudis-Hospitals, Kuhstraße 23. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen unter www.kkrn.de.

Er wird in seinem kostenfreien Vortrag nicht nur einen Überblick über die Ursachen von Herzschwäche geben, sondern auch über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten der Erkrankung informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt

Kommentare