Hochzeitsmesse

Torten, Kleider, Feuerspucker

  • schließen

HERTEN - Je näher das Schloss, desto besser ist Ed Sheeran zu verstehen. Das Liebeslied „Perfect“ des britischen Superstars erklingt aus den Lautsprecherboxen am Eingang zum Café. Dort hat sich am Sonntagmorgen eine Schlange gebildet. Im Schloss schieben sich junge Paare, Mütter mit Töchtern und Freundinnen-Gespanne durch die Gänge. Es ist Hochzeitsmesse – die mittlerweile dritte im Schloss Herten.

Auch Myriam Langer und Sven Klinke sind unter den Besuchern. Vorbei an Brautmoden und Goldschmieden, Fotografen und Reisebüros haben sie an dem Stand eines Konditors Halt gemacht. „Wir heiraten nächstes Jahr“, erzählt die Recklinghäuserin. Vieles stehe schon fest, sagt die 34-Jährige – der Ort der Trauung (Schloss Westerholt) und der Feier (Ratskeller Recklinghausen). Doch ein paar Details wollen sie noch klären: „Ich suche eine Stylistin und wir wollten auch wegen eines Autos schauen.“

Auch die Kirche ist vor Ort

Auch die Kirche hat einen von insgesamt 40 Ständen auf der Messe: Im Barocksaal stehen die Pfarrer Norbert Mertens und Ulrich Gallwitz, verteilen Einladungskarten für den ökumenischen Valentinsgottesdienst am 14. Februar 2019 und beantworten Fragen rund um die kirchliche Trauung. Für viele gehöre das mit dazu, auch wenn sie sonst wenig oder gar nicht in die Kirche gehen. „Hier ist die Gelegenheit zu einer ersten Kontaktaufnahme – ganz niederschwellig. Das ist klasse“, findet Pfarrer Mertens.

Bei Sabine Wüst-Lämmermann können sich angehende Bräute Kleider anschauen. „Vintage ist immer noch ein großes Thema, seit mittlerweile drei Jahren schon“, weiß die Inhaberin des Brauthauses „Tausendschön“ aus Dorsten. Grobe Spitze und zarter Tüll zieren Kleider in diesem Stil, und wer das nicht mag, hält es mit Herzogin Meghan (der Ehefrau von Prinz Harry) und setzt auf ein ganz schlichtes Kleid. Neben den Klassikern gibt es aber auch Platz für Ungewöhnliches im Schloss Herten: Thorsten Hiereth und Julia Gerdes bieten Feuershows an. Da wird Feuer gespuckt, mit Fackeln getanzt und ein großes Herz brennt. Manche Brautleute ahnen auch nichts vom feurigen Spektakel, erzählt Hiereth: „Gäste schenken das als Überraschung.“

Rubriklistenbild: © Danijela Budschun

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare