Ideen sind gefragt

Versammlung zur Glashaus-Sanierung

HERTEN-STADTMITTE - 25 Jahre nach der Eröffnung ist das Glashaus ein Sanierungsfall. Die komplette technische Infrastruktur muss erneuert werden (wir berichteten). Im Zuge dessen wird darüber nachgedacht, inwiefern das grundsätzliche Konzept des Glashauses mit der Bibliothek als Herzstück neu ausgerichtet werden soll.

Die Planungen in der Stadtverwaltung laufen seit Jahren, inzwischen gibt es auch eine Arbeitsgruppe für Politiker. Am Dienstag, 9. April, ab 18.30 Uhr können auch Bürgerinnen und Bürger sich informieren und einbringen. Dann ist ein Workshop geplant, bei dem Fachleute den Planungsstand vorstellen. Die Veranstaltung ist öffentlich, es ist keine Anmeldung nötig. Die Diskussionsergebnisse sollen in das neue Nutzungskonzept einfließen.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare