Info-Abend

Abschied von der Kohleheizung

HERTEN-LANGENBOCHUM - Unter dem Titel „Letzte Schicht für die Kohleheizung“ laden die Hertener Stadtwerke und Gelsenwasser am Donnerstag, 27. September, ab 17.30 Uhr zu einem Info-Abend ein.

Der Hintergrund: Die Förderung der Steinkohle läuft Ende 2018 aus. Damit endet auch die Ära der Deputatkohle und der Anspruch auf sogenannten „Hausbrand“ für aktive und ehemalige Bergleute. Für viele Betroffene wird dadurch eine Heizungsmodernisierung unumgänglich.

Eine Anmeldung bei den Stadtwerken ist erforderlich unter Tel. 0 23 66 /307 450.

Die steht in der Schwarzkaue der Zeche Schlägel & Eisen, Glückauf-Ring 35-37, im Mittelpunkt. Von 17.30 bis 21 Uhr dreht sich alles um das Thema „Heizung“. Die Verbraucherzentrale bietet einen unabhängigen Blick auf das Thema „Heizungssanierung und moderne Technik“. Stadtwerke und Gelsenwasser erläutern die Möglichkeiten der Umstellung auf Erdgas-Heizung. Neben Herstellern ist auch die Innung „Sanitär-Heizung-Klima“ vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare