Initiative "Stadt.Kunst"

Blick in griechisch-orthodoxe Kirche

HERTEN - Zum Auftakt des Kunst-Jahres 2019 lädt die Initiative „Stadt.Kunst“ am Mittwoch, 30. Januar, zu einem „Kunst.Spaziergang“ ein. Er führt dieses Mal in die griechisch-orthodoxe Kirche „Heiliger Dimitrios“ im Hertener Süden.

„Sie ist einer der Hertener Bau- und Kunstschätze“, urteilt die Initiative „Stadt.Kunst“. Nicht nur aus städtebaulicher und architektonischer Sicht, sondern auch wegen der kunstvollen Gestaltung im Inneren.

Die Kirche ist im November 2004 eingeweiht worden. Im Jahr 2006 wurde sie im Rahmen des städtischen Wettbewerbs „Baulich herausragende Neubauten und renovierte Altbauten in Herten“ ausgezeichnet.

Zur Entstehungsgeschichte, Kirchenarchitektur und künstlerischen Innenausstattung wird es Ausführungen aus kompetenter erster Hand geben: Dr. Thomas Panagiotidis, ehemaliger Projektleiter für Planung und Bau im Bauausschuss der Kirchengemeinde „Heiliger Dimitrios“, steht als Referent und Ansprechpartner an diesem Abend zur Verfügung.

„Kunst.Spaziergang“ mit der Initiative „Stadt. Kunst“: Mittwoch, 30. Januar, Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Kirche „Heiliger Dimitrios“, Herner Str. 99.

Auf die Teilnehmer warte also „ein sicher höchst informativer Kunst-Spaziergang“, verspricht die Initiative, „ob sie die Kirche nun schon kennen oder sie zum ersten Mal betreten werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
SC Marl-Hamm steht heute vor einer hohen Auswärts-Hürde
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
13-Jährige stürzt in Herten von Balkon - Polizei und Rettungsdienst im Einsatz
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!
Fahndung nach Diebstahl in Bottrop: Wenn Sie diese Frauen sehen, rufen Sie sofort die Polizei!

Kommentare