+
Wie im Vorjahr leitet Auktionator Egon "Charly" Walberg erneut die städtische Fundsachenversteigerung.

Am 16. Juni auf Zeche Ewald

Stadt Herten versteigert erneut Fundsachen

HERTEN - Fahrräder, Handys und Schmuck: All das und noch viel mehr landet im Städtischen Fundbüro – und kommt regelmäßig auch unter den berühmten Hammer. Und so heißt es am Sonntag, 16. Juni, einmal mehr: „Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft“.

Ab 11 Uhr werden bei der städtischen Fundsachenversteigerung wieder gut erhaltene Gegenstände an den Meistbietenden gehen.

Die Versteigerungen von Gegenständen, die alle vor dem 30. September 2018 beim Fundbüro abgegeben wurden, findet erneut im Rahmen der Messe „e:motion“ auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Ewald (Doncaster-Platz) statt.

Der Meister am Hammer ist traditionsgemäß Auktionator Egon „Charly“ Walberg. Wer ein Schnäppchen machen möchte, sollte die Bühne hinter dem Maschinenhaus Nord aufsuchen.

Bevor die Fundsachen jedoch unter den Hammer kommen, haben die rechtmäßigen Besitzer der Gegenstände noch bis Freitag, 14. Juni, die Chance, sich beim Bürgerbüro (Rathaus, Zimmer 31) unter Tel. 02366/303500 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Schock-Tat in Gelsenkirchen: Fahndung nach dem Täter - war 13-Jährige schon Opfer "Nummer sechs"?
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Tankstelle überfallen, 13-Jähriger unbekannte Substanz injiziert, Brot-Riese bald in Oer-Erkenschwick
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter

Kommentare