+

Kaiserstraße

65-jährige Hertenerin schwer verletzt

HERTEN - Eine 65-jährige Hertenerin ist am Samstag (5. Januar) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Gegen 14.20 Uhr fuhr ein 25-jähriger Hertener auf der Kaiserstraße Richtung Innenstadt. Kurz vor der Kreuzung Feld-/Schützenstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw eines 67-jährigen Herteners, der verkehrsbedingt bremsen musste. Durch den Aufprall erlitt die Beifahrerin des 67-Jährigen schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 25-Jährige wurde leicht verletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 11.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort
Lange hat der SV Herta geschwiegen - jetzt meldet sich der Verein zu Wort
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei

Kommentare